Jan 282017
 

Kann mir mal einer sagen, wer sich die Farbnamen für Autos ausdenkt?
Ich habe echt drei Ansätze gebraucht, um die Farbe überhaupt richtig lesen zu können … Lammettagrün? Nee, kann nicht sein … Lattemantengrün? Lattannengrün?
Früher sagte man einfach Hellgrün oder Lindgrün!
Na, wie viele Anläufe braucht ihr, um dieses Wort da richtig zu lesen? 😉

Liebe Grüße
cat

Mai 032016
 

Heute wieder aus Metz. Im Museum in der Eingangshalle stand eine riesige Welle:

welle1

welle2

So viele Holztüren … die eigentliche Ausstellungswelle fand ich nicht so beeindruckend, obwohl sie noch größer war und man darunter durchlaufen konnte …

welle_

Hier geht’s zu den früheren Bildern aus Metz:
Metz 1
Metz 2

Liebe Grüße
cat

 Veröffentlicht von am 3. Mai 2016 um 19:35  Kennzeichnung:
Mrz 262016
 

Wir waren heute im Kino. 🙂
War cool und witzig!

Und ich liebe Flash! Diese Augen! <3

Liebe Grüße
cat

Okt 222015
 

Gestern waren wir im Kino und haben uns Alles steht Kopf angesehen.
Das ist ein Animationsfilm von Pixar.
Ich will euch nicht zu viel verraten, nur soviel:
Rileys Kindheit wird von fünf Emotionen geprägt: Freude, Kummer, Angst, Wut und Ekel. Zusammen führen sie Riley durch den Alltag. Die Erinnerungen werden einer Emotion zugeordnet und am Ende des Tages über eine Rohrpost in das Langzeitgedächtnis befördert. Einige zentrale, positive Erlebnisse werden im Kontrollraum aufbewahrt, in dem sich die fünf Emotionen den Platz am Schaltpult teilen. Jedes dieser Kernerlebnisse erzeugt eine Erinnerungsinsel, aus denen sich Rileys Persönlichkeit zusammensetzt („Familie“, „Ehrlichkeit“, „Eishockey“, „Quatsch machen“ und „Freundschaft“).
Als Riley elf Jahre alt ist, zieht sie mit ihren Eltern nach San Francisco. Da der Umzugswagen nicht rechtzeitig eintrifft, muss sich die Familie provisorisch einrichten. Freude versucht, die angespannte Situation ins Positive zu retten, jedoch gerät die Lage an Rileys erstem Tag in der neuen Schule außer Kontrolle: Riley soll sich vorstellen und bricht in Tränen aus. Kummer kann nicht mehr an sich halten und berührt die Kernerinnerungen. Freude versucht, die Kernerinnerungen zu retten, wobei diese mit der Rohrpost zusammen mit Freude und Kummer in das Langzeitgedächtnis befördert werden.
Da Riley ohne Freude und ihre Kernerinnerungen verloren ist, müssen Freude und Kummer schnellstens zurückfinden …

Der Film ist sehr liebevoll gemacht. Man kann als Zuschauer lachen und weinen. Besonders gefallen hat mir die fantasiereiche Schaltzentrale und überhaupt der Gadanke mit den Kugeln, die Kugelbahn, die Erklärung wie ein Gehirn funktionieren könnte und und und

Hier noch der Offizielle „Alles steht Kopf“ Trailer Deutsch German 2015

Also, wer wie wir Animationsfilme und insbesondere Pixar liebt, sollte unbedingt in diesen Film gehen!
Ich bin sicher, wir kaufen uns die DVD, um alles noch einmal zu sehen.

Liebe Grüße
cat

 Veröffentlicht von am 22. Oktober 2015 um 22:42  Kennzeichnung: ,
Okt 212015
 

Na, ist euch heute ein DeLorean begegnet? Nein, mir auch nicht. 🙁
Das mag aber vielleicht daran liegen, dass der DeLorean um 16:29 kalifornischer Zeit (in Hill Valley, Kalifornien) im Jahr 2015 ankommt.
Und wir befinden uns nicht in Hill Valley …
Gibt es jemanden, der nicht weiß, wovon ich spreche? 😀
Dem sei die Trilogie „Zurück in die Zukunft“ ans Herz gelegt.
Ach übrigens, die ARD machte sich einen Spaß daraus, die Nachrichten vom 21.10.2015, die in dem 2. Teil der Trilogie in der Zeitung standen, als Tagesschau zu veröffentlichen:

Liebe Grüße
cat

Aug 052015
 

Die Inbetriebnahme der ersten elektrischen Ampel am 05.08.1914 an der Kreuzung Euclid Avenue und 105. Straße in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio jährt sich heute zum 101. Mal.
Google hat aus diesem Grund wieder ein schönes Doodle online gestellt.

google05082015_1

google05082015_2

Liebe Grüße
cat

Jun 182015
 

Einfach unglaublich, was diese Frau macht … da kann man nur staunend davor sitzen. 😉
Ach ja, Ton ist nicht unbedingt notwendig. *g*
Sie schrieb Geschichte und gewann als erste Frau die Fernsehshow: American Ninja Warrior.
Ich bin ja nicht so für diese Shows, aber was Kacy da leistet, ist schon unglaublich.

Liebe Grüße
cat

 Veröffentlicht von am 18. Juni 2015 um 22:50  Kennzeichnung:
Jun 042015
 

Heute ist ja bei uns Feiertag.
Deshalb haben wir den Tag auch sehr genossen und waren heute gegen Abend im Kino.
Den Film: Kiss the Cook kann ich echt empfehlen.

Nur ein Tipp: geht nicht in den Film, wenn ihr Hunger habt! 😀
Anschließend waren wir beim Griechen um die Ecke.
Ein wahrhaft genussvoller Ausklang. *g*

Liebe Grüße
cat