Feb 282015
 

Auf der Buchstabeninsel gibt es dieses Jahr einen NaMĂ€WriMo, also einen Schreibmonat MĂ€rz.
Meine Ziele fĂŒr diesen Monat sind:
ich möchte versuchen jeden Tag etwas zu schreiben – nicht nur einen Blogeintrag. 😉
Ich weiß, dass das alleine nicht leicht wird, da ich mal wieder einige Termine im MĂ€rz habe (unter anderem eine Messe und eine Passion singen; entsprechende Proben dafĂŒr usw.).
Neben zwei neuen Geschichten, die entstehen sollen – eine fĂŒr Lotto-RLP; eine fĂŒr die Mai-Lesung der Autorengruppe – möchte ich nur endlich meinen Samri wieder hervorholen und ĂŒberarbeiten.
Wenn ich am Ende des Monats die zwei Geschichten geschrieben habe und den Roman ĂŒberarbeitet, bin ich zufrieden und habe mein Ziel erreicht.

Also, drĂŒckt mir die Daumen dafĂŒr. 😉
Liebe GrĂŒĂŸe
cat

Feb 252015
 

Ich ĂŒberlege die ganze Zeit, ob ich meinen Roman wieder rausholen und mich endlich an eine komplette Überarbeitung setzen soll.
Der MĂ€rz wĂ€re ja ein schöner Monat dazu, jetzt wo wir auf der Buchstabeninsel gerade darĂŒber nachdenken den zum NaMĂ€WriMo zu machen – in Anlehnung an den NaNoWriMo (Wikipedia).
Entstanden ist ‚Samri‘ ĂŒbrigens schon im Jahr 2005!
WĂ€re eigentlich wirklich an der Zeit …

Liebe GrĂŒĂŸe
cat

Aug 162014
 

Wie schon berichtet, gibt es auf der Buchstabeninsel eine Kategorie, die sich KuGeL (KurzGeschichteLight) nennt. Dort soll man Zehn-Satz-Geschichten zu Bildern schreiben. Auf dem Foto war eine Libelle im Gras abgebildet 🙂

Das Foto

„Sag mal, wie siehst du denn aus?“ Toms Mutter starrte ihren Sohn fassungslos an.
Der stammelte nur:
„Sorry Ma, aber … ich habe mich hingekniet, um ein Foto zu machen … das Ei da ist alles, was vom HĂŒhnernest ĂŒbrig geblieben ist!“ Behutsam legte Tom ein Ei auf das KreuzwortrĂ€tsel der Zeitung.
„Aber das Foto der selten Libellenart ist wirklich unglaublich geworden, hier schau!“, freudestrahlend prĂ€sentierte Tom seinen Schnappschuss. Und Toms Mutter musste sich wieder einmal eingestehen, dass Tom zwar auf seine Kleidung keine RĂŒcksicht nahm, wenn er im Fotografierfieber war, die Bilder aber immer jeden Schaden aufwogen.

Liebe GrĂŒĂŸe
cat

Update 18.08. 19:22 Uhr DANKE Manuela!

Jul 032014
 

Wie schon berichtet, gibt es auf der Buchstabeninsel eine Kategorie, die sich KuGeL (KurzGeschichteLight) nennt. Dort soll man Zehn-Satz-Geschichten zu Bildern schreiben. Auf dem Bild standen MĂ€nner in weißen KarateanzĂŒgen in Nebelschwaden. 🙂

fussball

Sepp Herberger raufte sich die Haare, sie waren verloren. Nie wieder wĂŒrde er seinem Kumpel Kaosu Yokima sagen, der solle die Spieler mitbringen, wĂ€hrend Sepp fĂŒr den entsprechenden Platz sorgen wĂŒrde. Selbst die Rauchschwaden seiner dicken Zigarre wĂŒrden jetzt nicht mehr helfen. Im Fußball waren die Engel einfach Super seit er sie tranierte, aber Teufel konnten besser Karate.

Liebe GrĂŒĂŸe
cat

Apr 162014
 

Wie schon berichtet, gibt es auf der Buchstabeninsel eine Kategorie, die sich KuGeL (KurzGeschichteLight) nennt. Dort soll man Zehn-Satz-Geschichten zu Bildern schreiben.
Vorlage fĂŒr die heutige KuGeL war ein gezeichnetes Bild von einer der Inselbewohnerinnen. Shaynie hatte darauf eine Gruppe von Menschen gemalt, die an einem See standen und sich im Wasser des Sees spiegelten. Bei einer der Personen trat dabei eine Besonderheit auf, die ich in der KuGeL beschrieben habe. 😉

Kazo

Wenn Kazo gewusst hĂ€tte, dass im Feuersee seine weibliche Seite als Spiegelbild erscheint, er hĂ€tte die Jungs nie mitgenommen. Jetzt wĂŒrde er wieder wochenlang zu tun haben, um sie von seiner mĂ€nnlichen Seite zu ĂŒberzeugen, damit er mit in den Krieg ziehen durfte.

Liebe GrĂŒĂŸe

cat

Apr 072014
 

Und schon ist es wieder vorbei – das 5. Inseltreffen. Diesmal waren wir in Tramm, bei Britta.
Britta besuchten wir schon einmal zu einem Inseltreffen, da wohnte sie aber noch in Hamburg. 🙂
Ein neues Haus, einen Umzug und einen neuen Hund spÀter nun also wieder bei ihr.

DANKE Britta & Familie! <3

Ein ausfĂŒhrlicher Bericht kommt noch, heute aber nicht. 😉
Hier nur ein Bild vom weltbesten Border Duke, der Yette uns zwar nicht vergessen lÀsst, als ihr Nachfolger aber alle Herzen im Sturm erobert hat.
duke

Anklicken des Bildes zeigt euch, wie (zer-)schmelzend sein Blick wirklich ist. 😉

Liebe GrĂŒĂŸe

cat

Apr 052014
 

Nur kurz … alles super!
Wir sind gestern gut in der NĂ€he von Hamburg angekommen.
Heute stand/steht spazieren gehen, viel quatschen, gemeinsam einkaufen, kochen, Geschichten bearbeiten, Spaß haben auf dem Programm.
Morgen dann noch gemeinsam frĂŒhstĂŒcken und anschließend fahren Mr.M.und ich noch auf einen kurzen Abstecher zu meiner SchwĂ€gerin nach Norderstedt …
Abends dann irgendwann nach Hause zurĂŒck.
Ich habe Montag noch Urlaub, also genug Zeit mich wieder zu erholen. 😀

Liebe GrĂŒĂŸe

cat
P.S. Genauerer Bericht irgendwann spÀter.