Nov 222020
 

Hey ihrs,
letztes Wochenende habe ich angefangen Weihnachtsdeko zu pouren, also, ich habe es versucht. ­čśë Es ist erst eine Seite fertig und die zweite kommt heute dran. ­čÖé Hier die drei bepourten CDs.

Rot-Gr├╝n-Gold
Gelb-Pink-Gold-Wei├č
Blau-Gr├╝n-Orange-Gold

Dann habe ich noch eine ovale Leinwand gepout. Besonders gefallen mir hier die kleinen Zellen, die sich teilweise zu Blumen oder Sternen verbinden.

Verschiedene Blaut├Âne und Wei├č

Liebe Gr├╝├če
cat

 Ver├Âffentlicht von am 22. November 2020 um 13:56
Nov 152020
 

Vorletzte Woche hatte ich Urlaub und klar, auch da habe ich etwas gepourt. ­čśë
Ein dunkles Herz:

Das Lila ist sehr nachgedunkelt, daf├╝r leuchtet das Orange sch├Ân. ­čśë

Und noch ein Bild, mit den gleichen Farben.

Rgenbogenbunt.

Dann habe ich mich noch an eine runde Leinwand gewagt.

Iris mit Pupille

Ich finde das ‚Auge‘ sehr gut gelungen, weil sich die unterschiedlichen Blaut├Âne ├╝berlagern und vermischen. ­čÖé

Liebe Gr├╝├če
cat

 Ver├Âffentlicht von am 15. November 2020 um 12:21
Nov 072020
 

Letzte Woche habe ich das Meer gepourt. ­čÖé Und es gef├Ąllt mir sehr gut.

Meer

Au├čerdem noch:

Rot-Pink

Und eins, was ich schon wieder ge├Ąndert habe. *g*

Rot-Blau

Das hat mir dann doch nicht so gefallen.
Daf├╝r ist aber das Bild von der Woche davor mit einer Katze (fast) fertig. Ich ├╝berlege, ob ich das Wei├č nochmal ├╝berstreiche, oder so lasse. Was meint ihr?

Liebe Gr├╝├če
cat

 Ver├Âffentlicht von am 7. November 2020 um 14:23
Nov 012020
 

Ich hatte ja gesagt, dass ich das Herz neu machen werde. Hier nun das Ergebnis.

So gef├Ąllt es mir viel besser. ­čÖé

Dann habe ich noch ein anderes interessantes Bild gepourt. Das wird noch weiter bearbeitet.

Ich werde hier etwas freistellen.

Bin gespannt, wie es wird. ­čśë

Liebe Gr├╝├če
cat

 Ver├Âffentlicht von am 1. November 2020 um 18:42
Okt 252020
 

So sieht ├╝brigens ungef├Ąhr unser Esszimmertisch aus, wenn ich gerade fertig bin mit pouren.

Esszimmertisch

Wie ihr seht, habe ich ein Leinwand-Herz gepourt. Aber irgendwie gefiel es mir nicht so richtig und Mr. M. hat au├čerdem aus Versehen auf das noch feuchte Bild gefasst. ­čśÇ Ich habe es also heute ├╝berpourt und bin mit dem Ergebnis viel zufriedener. Ich zeige es euch n├Ąchste Woche, jetzt ist es noch zu nass. ­čśŤ

Noch ohne Fingerabdr├╝cke. ­čśë

Das andere Bild von letzte Woche sieht so aus:

Rosa ­čÖé

Ich habe dann noch ein bisschen mit einem Ballon gespielt und getrocknet gef├Ąllt es mir sehr gut.

Fertig

Das Sch├Âne ist, man hat wirklich viele M├Âglichkeiten, ein Bild, was einem nicht gef├Ąllt, zu ├Ąndern. Okay, ich hab mich bei dem Herz f├╝r’s ├╝berpouren entschieden … eine andere M├Âglichkeit zeige ich euch demn├Ąchst.

Liebe Gr├╝├če
cat

 Ver├Âffentlicht von am 25. Oktober 2020 um 16:42
Okt 172020
 

Letztes Wochenende sind wieder neue Bilder entstanden. Ich genie├če es, die Farben zu mischen und ├╝berlege mir schon die ganze Woche ├╝ber, welche Farben ich verwenden will und was genau ich ausprobieren m├Âchte. ­čśë

Das Hauptbild – ich nenne es so, weil ich damit anfange und daf├╝r die Farben mische – ist wieder sehr farbenfroh geworden.

Wisch- und Ballontechnik

Aus den Farbresten habe ich dann noch zwei Bilder gegossen.

Eigentlich ist es etwas dunkler.
Hier finde ich die Form wieder sehr interessant.

Und f├╝r heute (oder morgen) habe ich mit ein Herz als Leinwand gekauft. Bin gespannt …

Liebe Gr├╝├če
cat

 Ver├Âffentlicht von am 17. Oktober 2020 um 12:40
Okt 102020
 

Ich wei├č jetzt gerade nicht, welcher Versuch das letztes Wochenende war – der dritte oder vierte? Egal. ­čśë
Jedenfalls sind wieder sch├Âne Bilder entstanden …

Das Bild ist durch verschiedene Techniken entstanden (gie├čen und Ballon). Und jenachdem wie man das Bild dreht, sieht man verschiede Figuren (eine T├Ąnzerin, ein Teufel …).
Hier haben wir mal wieder einen Geist oder Ungeheuer. ­čśÇ Die Zellen sind durch ein neues Flie├čmedium entstanden.
Das hier gef├Ąllt mir bisher am Besten. Die drei Kreise musste ich einf├╝gen, weil ich auf das noch feuchte Bild gegriffen hatte. *lol* Passt aber, wie ich finde.

Mal sehen, was dieses Wochenende so entsteht. ­čśë
Bis bald!
cat

 Ver├Âffentlicht von am 10. Oktober 2020 um 12:39
Okt 032020
 

Letztes Wochenende habe ich wieder Acryl gegossen. ­čśÇ
Ich zeige euch heute die Ergebnisse. Es sind drei Bilder entstanden.
Als erstes wollte ich mal ausprobieren, ob und wie ich ein Universum erstellen kann. Ich bin nicht zu 100 % zufrieden, aber finde das Ergebnis nicht so schlecht, dass ich es in die Tonne kippen (sprich: ├╝berpouren) w├╝rde.

Universum

Als zweites ist dann das hier entstanden. Und irgendwie scheine ich ein Faible f├╝r Geister zu haben. ­čśÇ

Geist 2

Sieht er nicht klasse aus? Als w├╝rde er selbst erschrecken. ­čśÇ Allerdings sind ├╝berall kleine L├Âcher von geplatzten Luftblasen auf dem Bild. Das werde ich wohl mit Lack ├╝berstreichen m├╝ssen.

Dann hatte ich noch ein paar Reste, die ich einfach ineinander gekippt, anschlie├čend den Becher auf dem Bild platziert und abgehoben habe – und siehe da: wieder ein Geist! ­čśë

Geist 3

Dieser gef├Ąllt mir besonders gut. ÔŁĄ
Ich finde, das ist das beste Bild bisher.
Insgesamt ist es immer spannend, wie das fertige Bild aussieht, denn es kann sich auch beim Trocknen noch etwas ver├Ąndern (Das ist ├╝brigens das rosa-bunte Bild von letzte Woche, welches ich ├╝berpourt habe.)
So, jetzt werde ich mal sehen, was heute f├╝r Bilder entstehen … Ideen habe ich ├╝brigens noch genug und es gibt so viele Techniken, die man ausprobieren kann. ­čśë

Liebe Gr├╝├če
cat

 Ver├Âffentlicht von am 3. Oktober 2020 um 12:56
Sep 272020
 

Hallo, falls hier ├╝berhaut noch jemand vorbei kommt. ­čśÇ

Ich habe mir vor zwei, drei Wochen ein neues Hobby angelacht.
Acrylic Pouring, zu deutsch: Acryl gie├čen.
Ich habe mir hunderte (okay, vielleicht nicht ganz so viele) Erkl├Ąrvideos bei YT angeschaut und irgendwie gedacht, das macht sicher Spa├č! Dann habe ich mir Leinw├Ąnde, Farben, Gie├čmedium usw. gekauft und einfach angefangen.

Und was soll ich sagen? Es macht Spa├č! *yeah*
Das beste daran ist, dass du nicht genau wei├čt, was entsteht – klar, du suchst die Farben aus und so, aber am Ende liegt es daran, wie du die Leinwand bewegst, oder wie du die Farben aufbringst, welche Konsistenz die Farben haben usw.

Das erste Bild, welches ich gegossen habe, habe ich Geist genannt. Weil das Helle da oben f├╝r mich wie ein Geist aussieht. ­čśÇ

Beim Geist war die Farbe sehr fl├╝ssig. Beim n├Ąchsten Bild war sie sehr fest:

Eine Woche sp├Ąter, dann diese beiden Bilder ..

Sehr feste Farbe, ich habe mit einem F├Ân experimentiert und festgestellt, dass man da besser kalte Luft benutzt. ­čśÇ

Und dann noch das hier, welches ich auf jeden Fall ├╝bergie├čen werde, weil es mir ├╝berhaupt nicht gef├Ąllt:

Tja, und dann gab es noch einen ‚Unfall‘ mit unserem Kater. Der ist in die feuchte Farbe getapst und hat ein anderes Bild ruiniert … nun gut, jetzt wei├č ich auch, was ich machen muss, damit das nicht mehr passiert. ­čśÇ
Also, wenn ihr m├Âgt, halte ich euch auf dem Laufenden und zeige ab und zu neue Bilder.

Bis dahin, liebe Gr├╝├če

cat

 Ver├Âffentlicht von am 27. September 2020 um 15:39
Feb 022020
 

Der Blog ist derzeit geschlossen.

Im Moment wei├č ich noch nicht, wann ich wieder etwas ver├Âffentlichen werde. Ich habe derzeit andere Interessen. ­čśë

Liebe Gr├╝├če, bis vielleicht irgendwann.
Claudia / cat

 Ver├Âffentlicht von am 2. Februar 2020 um 18:54