Okt 132019
 

Der Himmel hat den Menschen
als Gegengewicht gegen die vielen Müßigkeiten des Lebens
drei Dinge gegeben:
die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.

Immanuel Kant

Schöne neue Woche!
cat

 Veröffentlicht von am 13. Oktober 2019 um 19:31  Kennzeichnung:
Okt 102019
 

Heute Mittag war ich wieder am Ellerbach und habe Fotos gemacht.
Hier seht ihr der Fließrichtung entgegen:

Hier mit der Fließrichtung:

Und endlich ist mal wieder mehr Wasser im Ellerbach.
Liebe Grüße
cat

 Veröffentlicht von am 10. Oktober 2019 um 17:58  Kennzeichnung:
Okt 032019
 

Vor 30 Jahren … nein, so stimmt es eigentlich nicht, denn erst am 09. November vor 30 Jahren wurden die Grenzen geöffnet. Und die deutsche Einheit ist auch noch keine 30 Jahre her, der 03. Oktober noch nicht seit 30 Jahren gesamtdeutscher Feiertag … ignorieren wir das einfach mal … man muss es ja nicht am Tag festmachen. 😉

Eins ist aber richtig, vor 30 Jahren sind Dinge passiert, die mein Leben nachhaltig verändert haben. Gute und schlechte Dinge – die schlechten habe ich (hoffentlich, und teilweise sehr schmerzhaft) überwunden, die guten überwiegen. Das beste ist, dass ich wieder singe. Das hat mir sehr lange gefehlt. Ich habe eine Arbeit, die mir sehr viel Spaß macht, einen wunderbaren Mann und eine schöne große Wohnung. Das Haus ist direkt an einem Stausee – mit Blick über den See schon morgens vom Bett aus, im Erdgeschoß wäre das nicht möglich, der Nachbar unten schaut auf den Wall und seinen Garten samt Teich. Lustig finde ich, wenn Enten im Garten spazieren, sich im Teich baden, obwohl keine zehn Meter weiter der große See beginnt. Es gibt viel Natur hier, das tut gut.

Nach Bad Kreuznach, wo ich arbeite, gibt es verschiedene Wege. Ich habe mich für Morgens über Norheim entschieden, Nachmittags fahre ich über Hüffelsheim, weil ich diesen Blick, von den Weinbergen aus ins Tal zu schauen, einfach liebe. Es ist als würde ich jeden Tag in den Urlaub fahren.

Ich liebe es!
Okay, Wein trinken war vorher nicht so meins, aber daran habe ich mich inzwischen gewöhnt. Vor allem wohl, weil es hier so schmackhaften Wein gibt, in jedem Dorf sind mehrere Weingüter und die Auswahl an heimischen Weinen ist einfach riesig. 😀

Ach ja, sagte ich schon, dass ich wieder singe? Und dass mein Mann auch singt? Mit mir zusammen in verschiedenen Chören.
In einem Chor, dem Bretzenheimer Liederkranz, singe/n ich/wir das ganze Jahr mit. Dann singe/n ich/wir ab und zu in verschiedenen Chören als ‚Aushilfe‘, also wenn man zusätzliche Alt- oder Bass-Stimmen braucht oder uns ein Projekt interessiert.
Und dann haben wir ja noch das Musikensemble, wo wir beide die gesamte Organisation machen – ein kleiner saisonaler Chor mit je drei Sänger/innen pro Stimmlage. Wir singen jedes Jahr ein oder zwei Benefiz-Adventskonzerte. Da muss ich dieses Jahr unbedingt mal was online stellen …

Wenn ich so darüber nachdenke, klingt 30 Jahre soooo viel. Aber eigentlich ist es so, dass da mindestens noch dreißig folgen sollen – zusammen mit meinem Mann. 😉

Liebe Grüße
cat

 Veröffentlicht von am 3. Oktober 2019 um 21:49  Kennzeichnung:
Sep 292019
 

Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren.
Hass wird gelernt.
Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben.
Denn Liebe ist ein viel natürlicheres Empfinden im Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil.


Nelson Mandela

Schöne neue Woche!
cat

 Veröffentlicht von am 29. September 2019 um 18:04  Kennzeichnung: